Vergebung

Vielleicht hast du dich schon so manches Mal gefragt, wieso passiert mir das gerade? Wieso passieren mir solche Dinge immer wieder? Immer wieder muss ich meinen Job wechseln. Immer wieder habe ich denselben Typus von Partner an meiner Seite. Ich ärgere mich immer wieder über dieselben Dinge, Situationen und Menschen. Warum habe ich nie genug Geld? Es ist als sitze ich in einem Hamsterrad und laufe und laufe und komme nicht vorwärts.

Mit Hilfe der Vergebungsarbeit kannst du eben solche Muster erkennen und durchbrechen, in deine Kraft kommen und ein selbst bestimmtes zufriedenes Leben führen. Genau dafür entwickelte Colin Tipping seine Form der emotionalen Reinigung. Denn er bemerkte bei seiner jahrelangen Arbeit mit schwer Krebskranken, dass alte Verletzungen, alte Wunden, alter Schmerz, massive Auswirkungen haben – wohl sogar den Krebs ausgelöst haben.

Um diesen alten Groll und Schmerz zu verarbeiten, die darin gebundene Energie zu transformieren, sich emotional zu Entgiftung, müssen wir lediglich die Tipping-Methode anwenden. Sie ist ein Schritt für Schritt Prozess und hilft uns dabei, die Ereignisse in unserem Leben aus einem neuen Blickwinkel betrachten. Wir arbeiten nur mit den aktuellen Geschehnissen und können so alte, schmerzhafte, traumatische Wunden heilen, ohne das eigentliche Ursprungsereignis durchleben zu müssen.

Dies ist ein effektives Werkzeug deinen alten Ballast erfolgreich zu transformieren und dich zu entgiften. Der Nutzen für dich ist mehr Energie für das Hier und Jetzt. Du kannst in Frieden kommen, mit dir und mit Menschen mit denen du schwere Zeiten durchlebtest und so ein zufriedenes, glückliches, gesundes Leben führen. Und genau das wünsche ich allen Menschen von Herzen!

Hier finden sie die berührende Geschichte von Colin Tippings Schwester aus dem Buch „Ich vergebe - Der radikale Abschied vom Opferdasein”. Sie vermittelt einen guten Eindruck, was es mit der Vergebungsarbeit auf sich hat.